Rödl & Partner berät W&W Asset Management bei Übernahme von 35 Prozent der BF.capital

Rödl & Partner

Stuttgart, 2.10.2023: Rödl & Partner hat die W&W Asset Management GmbH bei der Übernahme von 35 Prozent der BF.capital GmbH beraten. Im Rahmen der Transaktion stand Rödl & Partner der W&W Asset Management GmbH an den Standorten Stuttgart und Hamburg zur Seite. Die Gesamtprojektleitung lag bei Kai Graf von der Recke (M&A Legal).

Die W&W Asset Management GmbH, ein Tochterunternehmen der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W), startet mit dem strategischen Investment ausgewählte Aktivitäten für das Drittgeschäft und erschließt für die W&W-Gruppe neue Profit-Pools im Bereich Alternative Investments. Mit dem Einstieg erweitert die BF.capital GmbH ihr Angebotsspektrum insbesondere um Corporate Debt und Infrastructure Debt. Die gesamten „Assets under Management“ betragen künftig über 1,5 Mrd. Euro. Im Zuge der Transaktion wird BF.capital zudem einen Antrag auf Erteilung einer Wertpapierinstitutsgesetz-Lizenz stellen.

Berater W&W Asset Management GmbH

Rödl & Partner

Kai Graf von der Recke, Partner (M&A), Stuttgart, Gesamtprojektleitung und Verhandlungsführung – Legal

Dr. Christian Conreder, Partner (Aufsichtsrecht), Hamburg – Legal

Dr. Johannes Scherzinger (Leiter Kartellrecht), Stuttgart – Legal

Amélie Ungerer, Manager (Gesellschaftsrecht, M&A), Stuttgart – Legal

Fabian Hausemann, Manager (Aufsichtsrecht), Hamburg – Legal

 

Ihr Ansprechpartner

Kai Graf von der Recke, Partner

+49 711 7819 147 15, kai.recke@roedl.com

 

Rödl & Partner – Der agile Kümmerer für mittelständisch geprägte Weltmarktführer

Als Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmens- und IT-Berater und Wirtschaftsprüfer sind wir an mehr als 100 eigenen Standorten in rund 50 Ländern vertreten. Unsere Mandanten vertrauen weltweit unseren über 5.500 Kolleginnen und Kollegen.

Mehr Informationen über Rödl & Partner finden Sie im Internet unter www.roedl.de.