Rödl & Partner berät beim Zusammenschluss von Mantaro Brands und WETHEBRANDS

Rödl & Partner, 04.03.2024

Nürnberg, 4.3.2024: Rödl & Partner hat Mantaro Brands und WETHEBRANDS bei ihrem Zusammenschluss in finanziellen und steuerlichen Transaktionsthemen beraten.

Beide Unternehmen sind auf Brand Building im Bereich E-Commerce, insbesondere Fulfillment by Amazon (Amazon FBA), spezialisiert und bündeln nach mehreren Erwerbungen von E-Commerce Brands in den letzten Jahren ihre Kräfte. Das neu formierte Unternehmen weist einen verdoppelten Umsatz und Marktanteil auf.

Das Hauptziel des Zusammenschlusses ist die Förderung nachhaltiger Rentabilität, die Übernahme weiterer E-Commerce-Aggregatoren sowie mittelgroßen Einzelmarken. Die Transaktion ist als Fusion auf Augenhöhe strukturiert, bei der zusätzliches Eigenkapital eingebracht und Anteile geschaffen wurden, um künftige Fusionen umzusetzen. Das fusionierte Unternehmen wird unter dem Namen WETHEBRANDS firmieren, mit Jaschar Hupperth und Nicolai von Enzberg als Co-CEOs und Christoph Baumann als COO. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Berlin.

Ein interdisziplinäreres Transaktionsteam von Rödl & Partner stand beiden Parteien bei finanziellen und steuerlichen Themen umfassend zur Seite. Die Gesamtprojektleitung und Leitung der finanziellen Beratung lag bei Partner Cyril Prengel. Partner Florian Kaiser war für die steuerlichen Aspekte verantwortlich. Die Beratungsleistungen umfassten neben der Durchführung einer gegenseitigen Financial und Tax Due Diligence, bewertungsrelevante Sachverhalte sowie die steuerliche Strukturierung.