PRIMEPULSE veräußert mit HEUKING Mehrheitsbeteiligung an börsennotierter KATEK SE an Kontron

HEUKING, 22.01.2024

Ein HEUKING-Team um den Münchner Partner Boris Dürr hat die PRIMEPULSE SE bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der börsennotierten KATEK SE beraten. Käufer war die Kontron Acquisitions GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der ebenfalls börsennotierten Kontron AG. Konkret ging es um den Verkauf von ca. 60% aller KATEK-Aktien. Der Kaufpreis für das Aktienpaket liegt bei ca. 130 Mio. Euro. Die kartellrechtliche Freigabe steht noch aus, der Vollzug der Transaktion wird bis März 2024 erwartet. Kontron wird durch die Transaktion die Kontrolle über die KATEK SE erlangen und im Anschluss an die Transaktion ein Pflichtangebot an die außenstehenden Aktionäre unterbreiten.

Die KATEK-Gruppe zählt zu den führenden Elektronikdienstleistern in Europa. Das Leistungsspektrum deckt den gesamten Lebenszyklus elektronischer Baugruppen und Geräte ab. Einen besonderen Schwerpunkt legt KATEK auf die Entwicklung von Technologien rund um regenerative Energien wie die Steuerelektronik für Photovoltaik-Anlagen und intelligente Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Der KATEK-Konzern erwirtschaftete mit seinen mehr als 3.500 Mitarbeitern an Standorten in Europa, Asien und Nordamerika im Geschäftsjahr 2023 Umsatzerlöse von voraussichtlich über 750 Mio. Euro.

Die PRIMEPULSE SE ist eine Investment Holding mit Sitz in München. Hinter PRIMEPULSE stehen die erfolgreichen Gründer, Unternehmer und langjährigen Manager der im TecDAX notierten CANCOM SE. Der Schwerpunkt der Investitionstätigkeit der PRIMEPULSE liegt im IT- & Technologiesektor sowie in angrenzenden Wachstumsmärkten.  Zu den Portfoliounternehmen der PRIMEPULSE zählen unter anderem die börsennotierte Stemmer Imaging AG sowie der Cloud Managed Service Provider glueckkanja AG.  

Die österreichische Kontron AG ist insbesondere auf die selbstständige Kommunikation zwischen Geräten (Internet of Things, IoT) spezialisiert. Mit dem Erwerb von KATEK ergänzt Kontron das Produktportfolio in den wachstumsstarken Bereichen Photovoltaik und eMobility Smart Charging. Die Übernahme der KATEK SE ist die größte Akquisition in der Firmengeschichte von Kontron. Im Zusammenhang mit der Übernahme erhöhte Kontron ihre Prognose für 2024 auf einen Konzernumsatz von mindestens 1,9 Milliarden Euro und einen Nettogewinn von rund 100 Millionen Euro.

Das Heuking-Team berät PRIMEPULSE regelmäßig bei Transaktionen und anderen Projekten, so auch bereits 2018, als PRIMPULSE die damalige KATEK GmbH aus dem Kathrein-Konzern übernahm. In der Folgezeit begleitete HEUKING mehrere Add-on Transaktion und unterstützte auch beim Börsengang der KATEK SE im Jahr 2021.