Pressemitteilung

Heuking Kühn Lüer Wojtek, 27.07.2021

CGS verkauft mit Heuking Stürtz-Mehrheitsbeteiligung an capiton

Ein Team um Dr. Hermann Ali Hinderer, Partner am Standort Stuttgart, hat die CGS Management AG beim Verkauf der Stürtz Gruppe an den deutschen Investor capiton rechtlich beraten. Der Vollzug der Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Die Veräußerung ist der erste Exit aus dem CGS IV Fund.

Seit dem Einstieg von CGS im Jahr 2017, der ebenfalls von Heuking Kühn Lüer Wojtek begleitet wurde, hat sich Stürtz erfolgreich entwickelt und seine internationale Präsenz stark ausgebaut. Der neue Mehrheitsgesellschafter capiton soll diesen Wachstumskurs nun fortsetzen.

Die CGS Management AG ist eine erfahrene Investmentfirma mit Sitz in Pfäffikon SZ (Schweiz). Sie ist darauf spezialisiert, mittelständische Unternehmen im industriellen Umfeld zu internationalen Gruppen zu entwickeln. [...]

>>Zur gesamten Pressemitteilung bitte hier klicken<<