Rödl & Partner berät die Henrichsen AG bei der Übernahme der 2bits GmbH

Rödl & Partner, 12.06.2024

München, 12.6.2024: Rödl & Partner hat die Henrichsen AG, einer der führenden IT-Experten im Bereich Digitalisierung kaufmännischer Prozesse, beim Erwerb sämtlicher Anteile an der 2bits GmbH beraten.

Durch die Übernahme der 2bits GmbH erweitert die HENRICHSEN AG ihr Portfolio und kann ihre Kunden künftig noch umfassender bei der digitalen Transformation ihrer Einkaufsprozesse unterstützen und beraten. Der Zusammenschluss beider Unternehmen soll perspektivisch für mehr Wachstum sorgen und die Henrichsen AG bzw. das Tochterunternehmen HENRICHSEN4s GmbH & Co. KG. zu einem der führenden Hersteller im Bereich Purchase-to-Pay für SAP-Lösungen in der DACH-Region machen.

Im Rahmen der Transaktion wurde die Henrichsen AG durch ein spezialisiertes Team von Rödl & Partner unter Leitung von Partner Thomas Fräbel umfassend rechtlich und steuerlich beraten.

 

Uber Henrichsen AG

Die Henrichsen AG wurde im Jahr 1982 zunächst in der Rechtsform einer GmbH gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Straubing wird nach wie vor privat geführt. Ziel der Henrichsen AG ist es nach eigener Aussage, den Kunden eine Steigerung der Produktivität durch Digitalisierung in den unterschiedlichsten Bereichen zu ermöglichen, insbesondere durch die Digitalisierung kaufmännischer Prozesse bei Beschaffung, Finance und IT.

 

Über 2bits GmbH

Die 2bits GmbH mit Sitz in Sinsheim wurde im Jahr 2001 mit dem Fokus auf anspruchsvolle Anwendungen rund um das Thema Digitale Medien gegründet. Heute ist 2bits ein zuverlässiger Partner im Bereich Procurement mit SAP ERP und SAP S4/HANA und steht für Innovation und Exzellenz im Einkaufswesen. Das Unternehmen hat eine umfassende Procurement Suite und Ausschreibungsplattform für den SAP-Markt entwickelt. Mit über 100 erfolgreichen Projekten und mehr als 65 zufriedenen Kunden ist die 2bits GmbH ein anerkannter Partner im SAP-Umfeld.