HEUKING berät indirekten Börsengang der Dr. Lübke & Kelber GmbH

02.02.2024

Ein HEUKING-Team um den Kölner Partner Dr. Thorsten Kuthe hat den indirekten Börsengang der Dr. Lübke & Kelber GmbH im Wege einer Einbringung in die heutige Lübke Kelber AG (vormals Deutsche Geothermische Immobilien AG) im Wege einer Sachkapitalerhöhung rechtlich beraten.

Mit der Übernahme der Dr. Lübke & Kelber GmbH, eines aktiven, am Markt etablierten Immobilienspezialisten, der seit mehr als 55 Jahren erfolgreich tätig ist und mit seinem Brand „Lübke Kelber German Real Estate“ bis zu eine Milliarde Euro Transaktionsvolumen pro Jahr realisiert, wird die an der Börse Düsseldorf im Segment „Primärmarkt” notierte Aktiengesellschaft ihr Geschäft zukünftig auf die Dr. Lübke & Kelber GmbH ausrichten und sich neben der Transaktionsberatung auch auf den Ausbau des Geschäfts in den Bereichen Asset und Investment Management fokussieren. Für die Dr. Lübke & Kelber GmbH bedeutet die Einbringung ihres operativen Geschäfts in die Deutsche Geothermische Immobilien AG, die seit Mitte Dezember 2023 unter Lübke Kelber AG firmiert, den Zugang zum Kapitalmarkt und eine Beschleunigung ihrer Wachstumsstrategie.

Die neuen Aktien wurden von der JFK Vermögensverwaltungs GmbH, dem Family Office des Hauptgesellschafters Jürgen F. Kelber, erworben und prospektfrei in den Handel im Freiverkehr an der Börse Düsseldorf im Segment „Primärmarkt“ einbezogen.